Sonntag, 5. November 2017

[Rezension] Wächter - Wahre Liebe ohne Chance



Autor: Jessica Stephens

Reihe: Wächter Saga Band 1

Format: eBook

Preis: 2,99€

Seitenzahl: 315

Erscheinungsdatum: ?




Inhalt


Seit Melodys einundzwanzigsten Geburtstag sind gerade einmal ein paar Tage vergangen, als sich mit einem mysteriösen Brief ihre Lebensplanung schlagartig verändert. Da sie durch die Abstammung ihrer Mutter das Wächter-Gen geerbt hat, eröffnet sich für sie eine unbekannte magische Welt. Aber in dieser Welt der Wächter und Hüter gibt es eine unumstößliche Regel „Liebesbeziehungen sind verboten.“
Zu Beginn scheint diese Regel für Melody unwichtig, bis sie auf den charmanten Ethan Collister trifft, welcher ihre Welt auf den Kopf stellt.




Rezension


Ich war ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht von dem Buch. Das Cover sieht unglaublich toll aus und als ich dieses schöne Buch dann als Rezensionsexemplar von der Autorin erhalten habe, was war meine Freude da riesig.
Allerdings kam ich nur sehr langsam in die Story rein, kam mit dem Schreibstil der Autorin nicht zurecht, doch nach und nach wurde es besser und ich konnte das Buch beenden. 
Leider fand ich die Charaktere ziemlich blass, ohne wirkliche Tiefe und ich nahm ihnen die Gefühle nicht ab, die sie so rüberbringen sollten.
Auch die Anbandlungen zwischen Ethan und Melody waren unglaubwürdig für mich und er schien nicht wirklich all zu viel für sie über zu haben. 
Die Grundidee war toll, aber ich wurde nicht wirklich warm mit den Charakteren und dem Schreibstil.